Suche
Close this search box.

Maultaschen-Pfanne mit buntem Gemüse – einfach, schnell & lecker!

Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Affiliate-Links

Meine Maultaschenpfanne mit Gemüse ist mal was ganz anderes und für eine gebürtige Schwäbin wie mich tatsächlich Neuland.

Schwäbische Maultaschen – für mich DAS Nationalgericht der Schwaben. Wir lieben die gefüllten Teigtaschen in der Brühe, geschmelzt, aus der Pfanne mit Ei oder mit einem original schwäbischen Kartoffelsalat wie von Oma. Und diese bunte Maultaschen Pfanne mit Gemüse ist mein neues Lieblings-Maultaschen-Rezept – und das will schon was heißen.

Die Maultaschen Gemüse Pfanne ist das perfekte Resteessen. Alles was du brauchst sind Maultaschen und dein Lieblingsgemüse – kurz: alles was du noch an Gemüse im Kühlschrank hast. 

Abonniere mein Newsletter-Magazin für 0 Euro und erhalte als Dankeschön den cleveren Meal Prep Starter Guide.​

Zutaten für meine schnelle Maultaschen-Gemüse-Pfanne

  • 300g Maultaschen – fertige Maultaschen aus dem Kühlregal oder selbergemachte Maultaschen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange frischen Lauch
  • 1 frische Paprikaschote
  • 200ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl oder Rapsöl
  • frischer Schnittlauch oder Petersilie

Bunte Vielfalt – zur Maultaschenpfanne passen auch diese knackigen Gemüsesorten

Ich liebe Rezepte, die ich nach meinem eigenen Geschmack super-easy abwandeln kann. Die Gemüse-Pfanne mit Maultaschen ist so ein Rezept. Erlaubt ist was dir schmeckt. Richtig klasse sind diese Gemüsesorten:

  • Möhren
  • Kirschtomaten
  • Brokkoli
  • Spinat
  • Blumenkohl
  • Champignons
  • Mais
  • Erbsen

Darum musst du meine bunte Maultaschenpfanne mit Gemüse unbedingt mal ausprobieren

  • Die Zubereitung ist schnell und einfach. In nicht mal 30 Minuten steht die köstliche Maultaschen Pfanne auf dem Tisch.
  • Das super-leckere Pfannengericht ist günstig. Du brauchst nur wenige Zutaten, die du in jedem Supermarkt bekommst.
  • Wenn du eine vegane Maultaschen-Variante oder Gemüsemaultaschen verwendest, kannst du die gebratenen Maultaschen super easy vegan oder vegetarisch zubereiten.
  • Du liebst Abwechslung? Kein Problem! Verwende verschiedene Gemüsesorten und du hast jedesmal eine andere aromatische Rezeptvariante auf dem Teller.
  • Du kannst die Maultaschen-Gemüse-Pfanne super vorbereiten. 
  • Und auch als Büro-Lunch ist die Maultaschenpfanne super geeignet.

Zubereitung: Maultaschen-Gemüse-Pfanne – ganz fix fertig

  1. Die ungekochten Maultaschen in Streifen oder Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Die Paprika waschen und in Ringe oder ebenfalls in Streifen schneiden. Den Lauch gründlich waschen und in feine Ringe schneiden.
  3. Einen Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Maultaschen darin knusprig anbraten. Die gerösteten Maultaschenwürfel herausnehmen und beiseite stellen.
  4. Einen weiteren Esslöffel Öl in die Pfanne geben. Darin zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen. Dann das geschnittene Gemüse hinzugeben und ca. 5 Minuten braten.
  5. Als nächstes die Gemüsebrühe dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Dann die Maultaschen wieder dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit frisch gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Und noch eine Variante

Ich sag dir jetzt die magischen 3 Worte: Wir überbacken es! Wenn du deine Maultaschen-Pfanne einmal ganz anderes genießen möchtest, dann streu ca. 100g geriebenen Käse darüber und schiebe sie für ca. 10 Minuten zum Überbacken bei 200 Grad in den Ofen. Du solltest dabei keine Umluft, sondern im besten Fall nur Oberhitze verwenden. Umluft trocknet die Maultaschen und das Gemüse aus.

Mein Tipp für gute Pfannen

Mein Papa sagt immer „Eine gute Pfanne hält ein Leben lang.“ Da ist echt was Wahres dran. Als ich meine erste eigene Küche eingerichtet habe, habe ich billige Pfannen gekauft, einfach weil ich dachte das reicht. Und ich kann dir sagen, da war mehr als ein Fehlkauf dabei. Deshalb zeige ich dir hier meine 3 Lieblingspfannen. Und die halten bei guter Pflege tatsächlich ein Leben lang.

Industar Diamas Pro, Edelstahl, 28 cm (Testsieger Bratpfanne Stiftung Warentest (1/2021)*

Jamie Oliver by Tefal Cook’s Direct On Bratpfanne 28 cm*

Original Gundel Guss-Bratpfanne flach, Ø 28 cm*

Damit du deine tolle Pfanne nicht verkratzt, empfehle ich dir einen entsprechenden Pfannenwender.

Pfannenwender aus Silikon*

Leider findet Amazon, dass ich zu wenig Klicks generiere. Deshalb kann ich hier leider keine Bilder der Produkte verlinken. Aber ich hoffe, ihr schaut euch die von mir empfohlenen Pfannen trotzdem mal an – es lohnt sich wirklich.

Was passt zur Gemüse-Maultaschen-Pfanne?

Bei uns gibts die Maultaschenpfanne als schnelles Feierarbendrezept. Und meistens steht ein frischer knackiger Salat dazu auf dem Tisch – meistens mein klassischer Gurkensalat oder ein leckerer Tomatensalat mit Zwiebeln und Basilikum. 
Nehme ich die Maultaschen-Pfanne als Lunch mit ins Büro rühre ich mir am Abend vorher fix einen Kräuterdip aus Joghurt und Kräutern an. Das geht schnell und einfach und schmeckt einfach klasse. Solltest du unbedingt einmal ausprobieren.

Meal Prep – perfekt für deine schnelle Maultaschenpfanne mit Gemüse

Du kennst das: Jeden Tag frischen, da fehlt dir die Zeit. Du möchstest dich aber trotzdem gesund ernähren? Kein Problem. Die Gemüse-Maultaschenpfanne ist wie gemacht für deinen Meal Prep Plan. Du kannst das einfache, schnelle Rezept auf unterschiedliche Weise in deine Meal Prep Routine einbauen.

Zutaten vorbereiten

Du kannst alle Zutaten für das Pfannengericht im Voraus vorbereiten und dann luftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahren. Einzeln in Frischhaltedosen hält sich das Gemüse und die geschnittenen Maultaschen gut 3-4 Tage. Wenn du es zubereiten willst nimmst du die Zutaten aus der Kühle und gehst einfach nach Rezept vor.

Fertig gekochte Maultaschen Pfanne aufbewahren

Die fertige Maultaschenpfanne mit Gemüse hält sich ungefähr 2-4 Tage im Kühlschrank. Bewahre sie in luftdichten Behältern auf, damit sie keie Gerüche vom Kühlschrank annimmt und frisch bleibt.

Fertig gekochte Maultaschen Pfanne einfrieren

Je nachdem welche Gemüsesorten du verwendest kannst du das Feierabendgericht auch einfrieren. Mit allen „festen Gemüsen“ wie Brokkoli, Möhren oder Blumenkohl ist Einfrieren super easy. Das vorbereitete Pfannengericht hält sich bis zu 3 Monaten im Gefrierschrank. 

Für alle Gemüsesorten die viel Wasser enthalten, wie z.B. Tomanten oder Paprika ist Einfrieren eher nicht geeignet.

Übrigens, du kannst die vorgeschnittenen Maultaschen an sich schon portionsweise einfrieren, so hast du immer einen Vorrat zuhause wenn es schnell gehen muss und du kannst ganz spontan mit Gemüse aus deinem Kühlschrank kombinieren. Geht fix und schmeckt lecker.

Hier geht’s direkt zum Maultaschen-Rezept

Schnelle & Einfache Maultaschen-Pfanne mit Gemüse – Lecker!

Mein schnelles Rezept für die Maultaschen-Pfanne mit Gemüse ist lecker und so einfach zubereitet. Und es eignet sich prima als Restverwertung. Übrig gebliebene Maultaschen und dein Lieblingsgemüse und schon kannst du genießen. 
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Auflauf
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Maultaschen – fertige Maultaschen aus dem Kühlregal oder selbergemacht Maultaschen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange frischen Lauch
  • 1 frische Paprikaschote
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl oder Rapsöl
  • frischer Schnittlauch oder Petersilie

Anleitungen
 

  • Die ungekochten Maultaschen in Streifen oder Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Die Paprika waschen und in Ringe oder ebenfalls in Streifen schneiden. Den Lauch gründlich waschen und in feine Ringe schneiden.
  • Einen Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Maultaschen darin knusprig anbraten. Die gerösteten Maultaschenwürfel herausnehmen und beiseite stellen.
  • Einen weiteren Esslöffel Öl in die Pfanne geben. Darin zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen. Dann das geschnittene Gemüse hinzugeben und ca. 5 Minuten braten.
  • Als nächstes die Gemüsebrühe dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • Dann die Maultaschen wieder dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit frisch gehacktem Schnittlauch bestreuen.
Keyword Gemüse, Maultaschen
  1. Was brauche ich für eine schnelle Maultaschenpfanne? Für eine leckere Maultaschenpfanne benötigst du Maultaschen, Gemüse deiner Wahl wie Paprika, Lauch und Möhren, etwas Knoblauch, Gemüsebrühe, Öl und frische Kräuter1.
  2. Wie lange dauert es, die Maultaschenpfanne zuzubereiten? Das Schöne an diesem Gericht ist, dass es super schnell geht. In weniger als 30 Minuten kannst du deine Maultaschenpfanne schon genießen1.
  3. Kann ich das Rezept auch vegetarisch oder vegan abwandeln? Klar, das ist kein Problem! Verwende einfach vegane Maultaschen und achte darauf, dass auch die Gemüsebrühe vegan ist. So hast du im Handumdrehen ein veganes Gericht1.
  4. Welche Gemüsesorten eignen sich besonders gut für die Maultaschenpfanne? Du kannst eigentlich jedes Gemüse nehmen, das dir schmeckt. Besonders gut passen aber bunte Sorten wie Möhren, Kirschtomaten, Brokkoli, Spinat, Blumenkohl, Champignons, Mais und Erbsen1.
  5. Kann ich die Maultaschenpfanne auch als Meal Prep vorbereiten? Ja, die Maultaschenpfanne eignet sich hervorragend zum Vorbereiten. Du kannst sie einfach kochen und dann für deine Mahlzeiten während der Woche portionieren1.

Vielleicht gefallen dir auch diese Rezepte

Noch mehr leckere Rezept-Inspo?

Dann schau schnell auf meinem Pinterst-Account vorbei.

(*) Amazon Partnerlink
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon-Partnerlinks, ein Affiliate-Programm von Amazon. Klickst Du auf einen dieser Links und kaufst einen beliebigen Artikel, dann erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Für Dich ändert sich am Preis rein gar nichts. Ich empfehle ausschließlich Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Hey, ich bin Bine

... und ich koche für kleine Haushalte

Viele Menschen wohnen alleine oder als Paar in einem Haushalt. Die Meisten davon sind berufstätig und haben ein knappes Zeitbudget fürs Einkaufen und Kochen. Als mein Sohn in seine eigene Wohnung gezogen ist, hat sich bei uns vieles geändert. Z.B. habe ich gemerkt, dass ich ab jetzt irgendwie „anders“ planen, einkaufen und kochen muss. Das war am Anfang eine echte Herausforderung, ständig blieben Reste übrig und wir haben viel wegwerfen müssen.

Also habe ich begonnen unsere Lieblingsrezepte für unseren „neuen“ Zwei-Personen-Haushalt umzurechnen. Ich habe neue Rezepte ausprobiert und gelernt, wie man effektiv plant und einkauft, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden.

Heute teile ich leckere, schnelle Rezepte und hilfreiche Tipps für kleine Haushalte auf meinem Blog – für einen entspannten Koch-Alltag.

Lass mir super gerne einen Kommentar da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar zum Rezept




Schluss mit der Frage "Was koche ich heute?"

Hol Dir jetzt deinen cleveren Meal Prep Starter Guide für 0 Euro und entdecke dein neues Koch-Ich!

92
Teilen erwünscht