Suche
Close this search box.

Köstliches buntes Ofengemüse vom Blech – mit Tomatensalsa und pikantem Joghurt-Dip

Dieser Beitrag enthält Werbung in Form von Affiliate-Links

Titel Meal Prep Ofengemüse mit Brokkoli

Hach, ich liebe ja Ofengemüse! Egal ob als Beilage oder als Hauptgericht. Zusammen mit der aromatischen Tomaten-Salsa und einem würzigen Joghurt-Dip ist mein mediterranes Genießer-Essen perfekt.

Du wirst dieses Ofengemüse lieben, denn es ist…

  • … perfekt für deinen Meal Prep Plan geeignet.
  • … vegetarisch und kann auch als veganes Gericht zubereitet werden.
  • … ein einfaches, schnelles Rezept mit wenigen Zutaten.
  • … im Kühlschrank bis zu 4 Tagen haltbar.
  • … ganz leicht abwandelbar, um andere leckere Gerichte zu zaubern.

Warum das Ofengemüse perfekt in deinen Meal Prep Plan passt

Eine meiner Meal Prep Strategien ist das Vorbereiten von einzelnen Zutaten die dann jeden Tag anderes miteinander kombiniert werden. Das Ofengemüse vom Blech ist eins meiner Basisrezepte, das ich für viele andre Rezepte weiterverwende. Ich bereite eine größere Menge Ofengemüse zu und zaubere damit am nächsten Tag z.B. eine leckere Pasta Allegra oder überbackenen Feta mit Ofengemüse. Beide Rezepte findest du in meinem Meal Prep Starter Guide, den du dir für 0 Euro hier downloaden kannst.

Abonniere mein Newsletter-Magazin für 0 Euro und erhalte als Dankeschön den cleveren Meal Prep Starter Guide.​

Das ist Deine Einkaufliste für das leckere Gemüse vom Blech

Die angegebenen Mengen ergibt zwei Portionen als Hauptgericht.

  • 500g kleine Kartoffeln
  • 1 große rote Paprikaschote
  • 1 Brokkoli
  • 1 kleine Zwiebeln
  • 1 große Tomate (oder 6 Kirschtomaten)
  • ca. 10g frischen Koriander
  • 200g Naturjoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • Currypulver

Das einfache Rezept vom Blech kannst Du ganz beliebig variieren. Es eignet sich prima zur Resteverwertung. Folgende Gemüsesorten passen ebenfalls perfekt zu einem mediterranen Ofengemüse mit Kartoffeln:

  • Zucchini
  • Süßkartoffeln
  • Blumenkohl
  • Champignons
  • Auberginen
  • Rosenkohl
  • Kichererbsen
  • Rote Bete

Ich finde ja Ofengemüse mit Feta auch total lecker. Feta Würfel 10 Minuten vor Ende der Garzeit über dem gerösteten Gemüse verteilt, sind der absolute Hit und wer gerne ein Stück Fleisch dazu essen möchte, dem empfehle ich gegrillte Hähnchenbruststreifen.

Meal Prep Ofengemüse mit Brokkoli

So kochst Du das Rezept für mediterranes Ofengemüse in wenigen einfachen Schritten

  • Den Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze oder 220°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Kartoffeln waschen und samt Schale halbieren oder vierteln, je nachdem wie groß sie sind.
  • Den Knoblauch ebenfalls schälen und sehr fein hacken.
  • Die Hälfte des Knoblauchs zusammen mit 2 Esslöffel Olivenöl, einem Teelöffel Curry und etwa einem halben Teelöffel Salz zu einer Marinade verrühren und in einer großen Schüssel mit den Kartoffeln vermischen.
  • Die Kartoffeln auf dem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten rösten, bis sie goldbraun sind.
  • Den Brokkoli waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika waschen, die Kerne entfernen und der Länge nach halbieren und in Streifen schneiden. Dann die Röschen und den Paprika mit dem restlichen Knoblauch einer Prise Salz und 1 Esslöffel Olivenöl in einer Schüssel mischen. Das Gemüse während der letzten 12 bis 15 Minuten zu den Kartoffeln in den Ofen geben und mitrösten. Nicht früher dazugeben, damit es nicht matschig wird.

Alternativ kannst Du das Ofengemüse auch in einer Auflaufform zubereiten. Schneide dazu die Kartoffeln in dicke Scheiben und verfahre dann genauso wie im ursprünglichen Rezept.

Ofengemüse mit Kartoffeln und Brokkoli - Meal Prep Perfect

Während das Gemüse im Ofen röstet bereitest Du die Salsa zu.

  • Dazu die Tomate waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Den Koriander ebenfalls waschen, vorsichtig trocken tupfen und samt Stängel fein hacken.
  • Alles mit 1-2 Esslöffel Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einer frischen Salsa abschmecken.

Und auch der pikante Joghurt-Dip ist schnell gemacht.

  • Verrühre den restlichen Knoblauch mit dem Joghurt und den restlichen Curry-Pulver. Und schmecke das Ganze mit Salz und Pfeffer nach Geschmack ab.

Meal Prep: So kannst du das Ofengemüse aufbewahren

Blechgemüse aus dem Ofen ist hervorragend für Meal Prep geeignet. Auch das Vorbereiten der einzelnen Zutaten ist eine mögliche Meal Prep Strategie.

Lagerung im Kühlschrank

Bereitest du das Gemüse vor, ist es geschnippelt und ungekocht 3-4 Tage im Kühlschrank haltbar. Verpacke das geschnippelte Gemüse dazu am besten in einer Frischhaltebox.

Du kannst das Ofengemüse aber auch bereits zubereitet im Kühlschrank aufbewahren. Luftdicht verpackt ist es bis zu 4 Tagen haltbar.

Mein Tipp:

Bereite gleich eine größere Menge vom Ofengemüse zu. Es ist perfekt zur Resteverwertung geeignet, in dem du es z.B. mit passierten Tomaten zu einer leckeren Soße verarbeitest und Nudeln dazu servierst.

Lagerung im Gefrierschrank

Das Ofengemüse ist nahezu perfekt für ein Freezer Meal geeignet. Bereite die Zutaten vor und verstaue sie ungekocht und luftdicht verpackt im Gefrierschrank. Du kannst gleich eine größere Menge Gemüse schnippeln und portionsweise einfrieren. Tiefgefroren hält das Gemüse bis zu 3 Monaten.

Am Abend vor der Verwendung nimmst du es aus der Gefriere und lässt es langsam und schonend im Kühlschrank auftauen.

Ofengemüse mit Kartoffeln und Brokkoli - Meal Prep Perfect

Praktische Küchenhelfer, die ich für dieses Rezept verwende

Oft sind es Kleinigkeiten, die dir das Leben in der Küche einfacher machen. Gemüseschnippel ist z. B. etwas, was ich an sich nicht so gern mache, aber ich habe zwei geniale Helferlein, die aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken sind.

Keine Produkte gefunden.

Keine Produkte gefunden.

Von diesen beiden Küchenbasics bin ich total begeistert und sie kommen quasi jedesmal beim Kochen zum Einsatz.

Noch mehr Meal Prep Inspiration gefällig? Schau doch mal auf meinem Pinterest Account vorbei

Noch mehr interessante Themen hier auf dem Blog

Meal Prep Ofengemüse mit Brokkoli

Köstliches buntes Ofengemüse mit Tomaten-Salsa und Dip

So ein buntes Ofengemüse ist schon etwas Feines. Mit Kartoffeln, Brokkoli und Paprika ist dieses köstliche Blechgemüse schnell gemacht. Dazu gibt es eine leckere Tomaten-Salsa und einen würzigen Joghurt-Dip – Essen wie ich es mag!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Gemüse, Hauptgericht
Portionen 2

Zutaten
  

  • 500 g kleine Kartoffeln
  • 1 gro0e rote Paprikaschote
  • 1 Bund Brokkoli
  • 1 kleine Zwiebeln
  • 1 große große Tomate oder 6 Kirschtomaten
  • 10 g frischen Koriander
  • 200 g Naturjoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • Currypulver

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 240°C Ober-/Unterhitze oder 220°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Kartoffeln waschen und samt Schale halbieren oder vierteln, je nachdem wie groß sie sind.
  • Den Knoblauch ebenfalls schälen und sehr fein hacken.
  • Die Hälfte des Knoblauchs zusammen mit 2 Esslöffel Olivenöl, einem Teelöffel Curry und etwa einem halben Teelöffel Salz zu einer Marinade verrühren und in einer großen Schüssel mit den Kartoffeln vermischen.
  • Die Kartoffeln auf dem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten rösten, bis sie goldbraun sind.
  • Den Brokkoli waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika waschen, die Kerne entfernen und der Länge nach halbieren und in Streifen schneiden. Dann die Röschen und den Paprika mit dem restlichen Knoblauch einer Prise Salz und 1 Esslöffel Olivenöl in einer Schüssel mischen. Das Gemüse während der letzten 12 bis 15 Minuten zu den Kartoffeln in den Ofen geben und mitrösten. Nicht früher dazugeben, damit es nicht matschig wird.

Notizen

Alternativ kannst Du das Ofengemüse auch in einer Auflaufform zubereiten. Schneide dazu die Kartoffeln in dicke Scheiben und verfahre dann genauso wie im ursprünglichen Rezept.
Das einfache Rezept vom Blech kannst Du ganz beliebig variieren. Es eignet sich prima zur Resteverwertung. Folgende Gemüsesorten passen ebenfalls perfekt zu einem mediterranen Ofengemüse mit Kartoffeln:
  • Zucchini
  • Süßkartoffeln
  • Blumenkohl
  • Champignons
  • Auberginen
  • Rosenkohl
  • Kichererbsen
  • Rote Bete
Keyword Brokkoli, Meal prep, Ofengemüse

(*) Amazon Partnerlink
Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon-Partnerlinks, ein Affiliate-Programm von Amazon. Klickst Du auf einen dieser Links und kaufst einen beliebigen Artikel, dann erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Für Dich ändert sich am Preis rein gar nichts. Ich empfehle ausschließlich Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Hey, ich bin Bine

... und ich koche für kleine Haushalte

Viele Menschen wohnen alleine oder als Paar in einem Haushalt. Die Meisten davon sind berufstätig und haben ein knappes Zeitbudget fürs Einkaufen und Kochen. Als mein Sohn in seine eigene Wohnung gezogen ist, hat sich bei uns vieles geändert. Z.B. habe ich gemerkt, dass ich ab jetzt irgendwie „anders“ planen, einkaufen und kochen muss. Das war am Anfang eine echte Herausforderung, ständig blieben Reste übrig und wir haben viel wegwerfen müssen.

Also habe ich begonnen unsere Lieblingsrezepte für unseren „neuen“ Zwei-Personen-Haushalt umzurechnen. Ich habe neue Rezepte ausprobiert und gelernt, wie man effektiv plant und einkauft, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden.

Heute teile ich leckere, schnelle Rezepte und hilfreiche Tipps für kleine Haushalte auf meinem Blog – für einen entspannten Koch-Alltag.

Lass mir super gerne einen Kommentar da.

2 Antworten

    1. Grüß Dich, Arturo,
      danke für deinen Kommentar. Es freut mich wenn du meine Rezepte magst.

      Und eigentlich schalte ich keine Werbe-Kommentare auf meiner Webseite frei, aber bei spanischem Schinken mach ich einmal eine Ausnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kommentar zum Rezept




Schluss mit der Frage "Was koche ich heute?"

Hol Dir jetzt deinen cleveren Meal Prep Starter Guide für 0 Euro und entdecke dein neues Koch-Ich!

103
Teilen erwünscht